Yannick Dreyer bleibt Fraktionsvorsitzender

Nach der zurückliegenden Kommunalwahl hat sich auch die Weilroder CDU-Fraktion neu aufgestellt, die nun wieder auf vier Gemeindevertreter angewachsen ist. Alter und neuer Fraktionsvorsitzender ist Yannick Dreyer, der einstimmig in sein Amt gewählt wurde. Als Stellvertreterin fungiert Elke Dielmann-Bargon, die auch den Gemeindeverband der Christdemokraten anführt. Als Fraktionsgeschäftsführer wurde Neuzugang Jonas Pippinger gewählt.

Auch die Besetzung der Ausschüsse wurde geklärt: Armin Ott soll die Fraktion künftig im Haupt- und Finanzausschuss vertreten, während Yannick Dreyer im Bauausschuss, Elke Dielmann-Bargon im Sozialausschuss sowie Jonas Pippinger im Ausschuss für Landwirtschaft, Forst und Umwelt wirken sollen.
"Mit unserer erneuerten Fraktion wollen wir die wichtigen Zukunftsthemen in unserer Gemeinde entschlossen und motiviert angehen", so Fraktionschef Dreyer.

Für den Gemeindevorstand wurde Wolfgang Esau aus Altweilnau nominiert, der in dieser Funktion Hermann Türk nachfolgen soll. "Wolfgang Esau bringt viel Sachverstand gerade in den Zukunftsthemen Wirtschaft und Finanzen mit. Wir sind überzeugt davon, dass er für die Arbeit im Gemeindevorstand eine Bereicherung darstellt", unterstreicht Dreyer.

Das neu gewählte Gemeindeparlament konstituiert sich am 29. April.

« Hohe Resonanz auf unser Heringsessen to Go