Heinrich Haibach scheidet aus, Yannick Dreyer rückt nach

Nach langjähriger Mitgliedschaft legt Heinrich Haibach, Vater des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Holger Haibach, sein Mandat in der Weilroder Gemeindevertretung nieder.

Ihm nachfolgen wird der stellvertretende Vorsitzende der Weilroder CDU, der 26-jährige Yannick Dreyer. Er vertritt künftig ebenfalls seine Fraktion im Sozialausschuss.

Die Fraktionsvorsitzende Elke Dielmann würdigt das Engagement des scheidenden Gemeindevertreters Haibach, der sich in seinem langjährigen Wirken enorme Verdienste um die CDU Weilrod und die Gemeinde erworben hat. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt gekommen, auch in der Fraktion einen Generationenwechsel einzuleiten. „Mit Yannick Dreyer haben wir den richtigen Mann – motiviert, sachorientiert und redegewandt.“

« Neuer Vorstand gewählt Landrat Krebs wiedergewählt »